Über Weber Career Jobbörse Kontakt

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz – einfach und kompakt:

Beim Datenschutz geht es darum, Sie vor der missbräuchlichen Verwendung Ihrer Daten zu schützen.

Wenn Sie eine Internetseite besuchen, fließen Daten, von denen der Inhaber der Internetseite genau weiß, dass diese Daten zu Ihnen gehören. Diese Daten heißen personenbezogene Daten. Das ist immer so, also auch bei uns. Was genau passiert, das wollen (und müssen) wir Ihnen erklären. Da das auch bei wenigen Daten ein recht langer Text werden kann, hier das Wichtigste in aller Kürze vorweg:

1.1. Wer ist verantwortlich für die Datenverarbeitung?

Das sind wir:

Die Weber Food Technology GmbH, Günther-Weber-Straße 3, 35236 Breidenbach. Telefon:  +49 (6465) 918 0, E-Mail: info weberweb.com

1.2. Gibt es einen Datenschutzbeauftragten, an den ich mich wenden kann?

Ja, den gibt es. Er heißt Henning Welz und Sie erreichen ihn unter welz gdsm.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

1.3. Wer ist die zuständige Aufsichtsbehörde?

Das ist der „Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit“, Gustav-Stresemann-Ring 1, 65389 Wiesbaden.

1.4. Welche Rechte habe ich in Bezug auf die Verarbeitung meiner Daten?

Sie haben folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft.
  • Recht auf Berichtigung.
  • Recht auf Löschung.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung.
  • Recht auf Widerspruch.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.

Bei Fragen zur Ausübung dieser Rechte können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

1.5. Um welche Daten geht es eigentlich?

Zuerst sind das technische Daten, die beim Besuch einer Internetseite immer erfasst werden: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, Art der Anfrage, übertragene Datenmenge, Browsertyp, Betriebssystem, Sprache, anfragende Website. Wie gesagt: Das ist immer so.

Zusätzlich verwenden wir auch kleine Informationen, die wir auf Ihrem Rechner speichern, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern. Man nennt sie Cookies. Das ist meistens so und muss auch sein, damit Sie unsere Website bequem bedienen können. Sie können es jedoch (durch Einstellung in Ihrem Browser) auch unterbinden. Dann funktioniert die Seite aber nicht so gut.

Wenn Sie Daten auf unserer Internetseite eingeben, zum Beispiel um ein Konto zu erstellen, einen Newsletter zu abonnieren oder mit uns in Kontakt zu treten, dann verwenden wir die Daten ausschließlich zu dem jeweiligen Zweck.

Für alle diese Vorgänge (wir nennen es „Verarbeitungen“) brauchen wir keine Einwilligung. Sollten wir mit den Daten noch etwas anders vorhaben, dann fragen wir Sie nach einer Einwilligung.

Eine solche Einwilligung erfragen wir dann ganz zu Beginn, gleich nach dem Seitenaufruf in einem sogenannten Consent-Tool. In diesem können Sie sich auch genau informieren, welche Daten wir für welchen Zweck benötigen, durch welche Technik sie erhoben werden und wie lange wir sie speichern. Durch Änderungen der Einstellungen in diesem Consent-Tool können Sie einmal gegebene Einwilligungen jederzeit widerrufen.

Eine Zusammenfassung Ihrer im Consent-Tool getroffenen Einstellungen sowie die Möglichkeit, diese zu ändern, finden Sie im Abschnitt „3. Verarbeitungen auf Basis Ihrer Einwilligung“.

Generell gilt: Alle Daten speichern wir so lange, wie wir sie für den jeweiligen Zweck brauchen und nur dann länger, wenn es uns gesetzlich vorgeschrieben ist. Falls eine genaue Zeitspanne angegeben werden kann, finden Sie diese im folgenden Text.

Im Grunde haben Sie jetzt verstanden, worum es geht. Für genauere und umfassende Informationen lesen Sie bitte weiter:

2. Datenschutz – nicht ganz so einfach und länger, dafür ganz genau

2.1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

2.1.1. Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

2.2. Erhebung personenbezogener Daten durch und für uns bei Besuch unserer Website

2.2.1. Grundsätzlich verarbeitete Daten

Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten auf der Grundlage des 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.
2.3. Social Media-Inhalte

Wenn Sie uns in dem beim Start der Website angezeigten Consent-Tool Ihre Einwilligung erteilt haben, nutzen wir die von Ihnen freigegebenen Social-Media-Dienste, um Ihnen Inhalte aus den entsprechenden sozialen Medien auf unserer Website anzeigen zu können. In diesem Zuge werden dann auch personenbezogene Daten an diese Social-Media-Anbieter weitergegeben. Die Einwilligung stellt einen Rechtsgrund im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie eine Erlaubnis nach § 25 Abs. 1 TTDSG dar.

Ja nach Ihrer Einwilligung im Consent Tool nutzen wir auch Plug-Ins von Anbietern sozialer Medien, die Ihnen den schnellen Wechsel zu diesen ermöglichen. Dabei verwenden wir die sogenannte Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, dass nur weil Sie unsere Seite besucht haben, keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-Ins weitergegeben werden. Dies geschieht erst, nachdem Sie das Plug-In durch Klick aktiviert haben. In diesem Fall werden die unter Punkt 2.2.1. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt.

Über die genauen Umstände der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren Sie sich bitte in den Datenschutzerklärungen der Anbieter.

2.4. Analyse der Website

2.4.1. Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z. B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z. B. Klicks, Käufe u. Ä.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist.

Hosting

Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden.

2.4.2. Salesviewer

Auf dieser Webseite werden mit der SalesViewer®-Technologie der SalesViewer® GmbH auf Grundlage berechtigter Interessen des Webseitenbetreibers (Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO) Daten zu Marketing-, Marktforschungs- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Hierzu wird ein javascript-basierter Code eingesetzt, der zur Erhebung unternehmensbezogener Daten und der entsprechenden Nutzung dient. Die mit dieser Technologie erhobenen Daten werden über eine nicht rückrechenbare Einwegfunktion (sog. Hashing) verschlüsselt. Die Daten werden unmittelbar pseudonymisiert und nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.

Die im Rahmen von Salesviewer gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden, indem Sie bitte diesen Link https://www.salesviewer.com/opt-out anklicken, um die Erfassung durch SalesViewer® innerhalb dieser Webseite zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-out-Cookie für diese Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

3. Verarbeitungen auf Basis Ihrer Einwilligung

Wie bereits angesprochen, haben wir Sie zu Beginn, als Sie unsere Website das erste Mal aufgerufen haben, mit einem sogenannten Consent-Tool nach Ihrer Einwilligung zur Nutzung von unterschiedlichen Diensten gefragt. Dies können beispielsweise Dienste sein, die bestimmte Schriftarten für unsere Website zur Verfügung stellen, Ihnen eine Navigation zu uns ermöglichen oder, wie ebenfalls oben kurz angesprochen, eine Verbindung zu Social-Media-Kanälen herstellen oder uns die Analyse der Websiteaktivitäten ermöglichen. Die Dienste, für die wir nach Ihrer Einwilligung fragen, unterliegen dem Wandel. Allen gemeinsam ist: Wir werden sie nur verwenden, wenn Ihre Einwilligung vorliegt und die Verwendung sofort einstellen, wenn Sie uns diese Einwilligung wieder entziehen. Dieser sogenannte Widerruf erstreckt sich dabei auf die Zukunft, bereits erhobene Daten werden nicht gelöscht, sondern im Rahmen der gegebenen Einwilligung verarbeitet.

Alle im Rahmen der gegebenen Einwilligung verwendeten Dienste werden auf Basis des § 25 Abs. 1 TTDSG sowie im Rahmen des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO verwendet.

In der folgenden Aufstellung können Sie sich über den Stand Ihrer Einwilligungen und über die Aktivitäten der einzelnen Dienste, in die Sie eingewilligt haben, informieren:

4. Verlinkungen

Wenn Sie auf unserer Website Links zu anderen Seiten vorfinden, bewirkt ein Anklicken dieser Links, dass Sie von unserer Website auf die Website eines anderen Anbieters wechseln. Für alles, was dann mit Ihrer Daten geschieht, ist dieser andere Anbieter verantwortlich, die genaueren Informationen finden Sie dann in der zu dieser Website gehörenden Datenschutzerklärung.

5. Weitere Informationen

Wenn Sie sich darüber informieren möchten, in welcher Art und Weise wir die Daten von Dritten außerhalb des Webseiten-Umfeldes verarbeiten, dann lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung für Dritte!