[Translate to Deutsch:] Über Weber Jobbörse Kontakt
Auszubildende Industriekauffrau in der Zukunftswerkstatt  mit blauem Herz

Masha Dittmann

Herzensmensch.

Bei Masha spürt man es, sobald Sie in den Raum kommt. Wahrscheinlich, weil sie es voller Stolz in sich trägt: Ihr blaues Herz. Das sie öffnet, sobald sie mit leuchtenden Augen von Weber erzählt. Wie sie unser Familienunternehmen bei einem Schulpraktikum kennenlernte. Und dann die Möglichkeit bekam, ein Jahrespraktikum anzuschließen – mit dem sie nicht nur ihr Fachabitur erwerben, sondern auch menschlich auf voller Linie überzeugen konnte. Schon damals stand für uns fest: Sie passt zu Weber. Weil sie genau die Neugier mitbringt, den unser Gestaltungshunger braucht. Weil sie Fragen stellt. Mit dem guten Gefühl, immer eine Antwort zu bekommen. Weil sie Spaß hat an dem was sie tut. Und wir sie von Anfang an ins Herz geschlossen haben. Genau das war auch der Grund, warum wir bei Masha auf den Einstellungstest verzichtet haben, als sie sich für ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bei uns beworben hat. Denn: Da schlug ihr Herz längst blau.

Seitdem bereichert Masha unseren Arbeitsalltag. Und wir ihren. Alle zwei Wochen trifft sie sich mit unserer Ausbildungsbetreuerin Eileen und unseren anderen Azubis zum Austausch. Stellt aktuelle Projekte vor und wird damit bestens auf ihre mündlichen Prüfungen vorbereitet. Gemeinsam klappt doch alles so viel leichter. Besonders dann, wenn das jährliche Azubi-Projekt ansteht, bei dem auch sie beim letzten Mal mitgemacht hat. Die Aufgabe: Der gemeinsame Bau eines Süßigkeiten-Spenders in Eigenregie. Von der Konstruktion bis zur Betriebsanleitung. Leckereien auf Knopfdruck. Natürlich im Weber-Look. Kein Problem für Masha und ihre Azubi-Kollegen. Schließlich schauen blaue Herzen gerne über den Tellerrand. Nicht nur dann, wenn er prall gefüllt mit Süßigkeiten ist. Wo ihr den Automaten bewundern könnt? Auf unseren Karriere- und Azubi-Messen. Aber nur wenn ihr hungrig seid. Gestaltungshungrig. So wie wir. Dann kommt vorbei. Greift zu. Und zeigt uns Euer blaues Herz. So wie Masha: Schön, dass Du da bist.