[Translate to Deutsch:] Über Weber Jobbörse Kontakt
NB_Header

Neubrandenburg.

Wer Natur mag, wird diesen Standort lieben.

Für unseren Standort in Neubrandenburg trifft der Satz „Leben, wo andere Urlaub machen.“ wirklich zu: Leben in einzigartiger Lage, umsäumt von der Mecklenburgischen Seenplatte und der Mecklenburgischen Schweiz. Wer einmal die beeindruckende Kulisse des Tollensesees vor sanften Hügeln erlebt hat, der will hier so schnell nicht mehr weg. Restaurants direkt am See, Sandstrände an glitzerndem Wasser und eine unerwartet hügelige Landschaft. Natur, die aussieht, als wäre sie durch einen Filter bearbeitet. Ist sie aber nicht. Hier ist alles echt. Neben Erholung und Natur bietet unsere Kulturhauptstadt einen abwechslungsreichen Mix aus historischer Erlebnisreise und kultureller Unterhaltung. Ob Theater, Literaturhaus, Franziskanerkloster inklusive Regionalmuseum, oder die 2,3 km lange Stadtmauer – die mittelalterliche Romantik zieht sich durch und ist in Neubrandenburg allgegenwärtig. Mit vier prächtigen Stadttoren lädt die Stadt in ihr Zentrum ein. Wem das noch nicht urban genug ist, der kommt spätestens im nahegelegenen Rostock oder Berlin voll auf seine Großstadt-Kosten. Zum Durchatmen zieht es einen dann aber ziemlich schnell wieder nach Neubrandenburg: An unseren Standort, der es einem leicht macht, sich rundum Zuhause zu fühlen.

Burg Stargard

Insidertipp:

Wer sich weiter auf den Spuren des mittelalterlichen Lebens in Mecklenburg begeben möchte, wird hier gewiss fündig. Alles ganz nah. Denn die mecklenburgische Seenplatte ist mit über 1.000 Schlössern, Gutshäusern, Burgen und Klöstern gesegnet. Unweit von den Mauern Neubrandenburgs findest Du in Burg Stargard eine der bedeutsamsten Höhenburgen im Norddeutschen Tiefland. Dort lässt sich inmitten mittelalterlicher Atmosphäre und dem absolut himmlischen Burgfrieden ein Ausflug in die Historie genießen.

Insidertipp:

Nah am Wasser gebaut: 1000 Seen und ein kleines Meer – so beschreiben wir Mecklenburger unsere Seenplatte und sind stolz darauf, mit der Müritz den größten See innerhalb Deutschlands zu beheimaten. Die letzte Eiszeit hinterließ uns diese unverwechselbare Wasser- und Naturlandschaft rund um die Müritz. Hierzu ein Tipp von unserem Kollegen Francis: „Entdeckt all die wunderbaren Seen bei Neubrandenburg. Mein Favorit: Der „Schmale Luzin“. Hier liegt man nicht, wie die Heringe nebeneinander, wie in Berlin am Wannsee. Und das Beste: Wenn Ihr hier bis zum Hals im Wasser steht, seht Ihr noch Eure Füße.“ Also dann: Denkt an Eure Badehose, wenn Ihr die Region um Neubrandenburg kennen und lieben lernt.

MSE
Hügellandschaft

Insidertipp:

Ein Ort zum Abschalten und Genießen findet Ihr auf dem Röthelberg. Hier habt Ihr einen der erhabensten Ausblicke auf die sanften Gipfel und glitzernden Seen der Mecklenburgischen Schweiz. Die uralte Eiszeitlandschaft bietet Euch echte Natur mit dem Moor und Vogelparadies „Großer Rosin“ am Kummerower See und dem wilden Durchbruchstal der Peene. Oder Ihr entdeckt bei einem Waldspaziergang das „Waldgebiet des Jahres 2020“: Die 1000-jährigen Ivenacker Eichen sind als erstes Nationales Naturmonument eine kultur- und naturhistorische Besonderheit, die ihresgleichen sucht.

Insidertipp:

Manche sagen, wir seien ein Land von Bauern. Wir halten mit Überzeugung das vielfältige kulturelle Bestreben in unserer Region entgegen. Besucht mal die Konzertkirche St. Marien. In der Neubrandenburger Marienkirche entstand nicht nur einer der modernsten und zugleich schönsten Konzertsäle Europas, sondern auch eine Art Weber Denkmal. Hier hat unser Gründer Günther Weber ein Herzensprojekt gesponsert: Den Bau einer Orgel. Neben der Konzertkirche kommen die Kulturfreunde unter Euch aber auch im Landestheater Neustrelitz und dem Schauspielhaus Neubrandenburg voll auf ihre Kosten.

Usedom

Insidertipp:

Wie wäre es mit einem Tagesausflug an die Ostsee? Nach nur 90-minütiger Autofahrt verbringt Ihr einen erholsamen Strandtag auf der Sonneninsel Usedom. Hier laden Euch weiße Sandstrände, Kaiserbäder mit ihren extravaganten Villen und die längste Strandpromenade Europas zu einem Besuch ein. Wer dem touristischen Trubel entfliehen möchte, findet fernab der Seebäder am malerischen Stettiner Haff die ersehnte Ruhe und Entspannung.