Herzschlag für Hightech.

Ausbildung Fachkraft Lagerlogistik (m/w/d)

Du bist gut organisiert und behältst gerne den Überblick? Aber den ganzen Tag am Schreibtisch zu sitzen ist nicht Dein Ding? Dann solltest Du über eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik nachdenken: Statt im Büro zu arbeiten, bist Du bei diesem Ausbildungsberuf eher in den Lagerhallen unterwegs. Hier kümmerst Du Dich um den reibungslosen Warenein- und Warenausgang. Du nimmst Waren an und überprüfst die Lieferungen. Anschließend packst Du die Waren aus, sortierst und kommissionierst sie und lagerst sie ein. Das Verpacken und Verladen unsere ausgehenden Waren übernimmst Du ebenso - Du packst also im wahrsten Sinne des Wortes mit an. Ganz ohne Papierkram geht es dann aber doch nicht. Denn am PC erstellst Du wichtige Speditionsdokumente wie Lieferscheine oder Zollerklärungen.

 

Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

Dein blaues Herz mit jeder Menge Hightechliebe.



Dein Profil.
  • Dein blaues Herz mit jeder Menge Gestaltungshunger und Hightechliebe
  • Einen guten Hauptschulabschluss
  • Gute Kenntnisse in Mathe und Deutsch
  • Räumliches Vorstellungsvermögen, um Waren im Lager unter Berücksichtigung der Warenart, Beschaffenheit, Volumen und Gewicht zu verstauen
  • Gute körperliche Konstitution für das Be- und Entladen von LKWs
  • Grundlegende PC-Kenntnisse
Unser Angebot.
  • Freiraum für Gestaltungshunger und Deine ganz persönliche Erfolgsgeschichte
  • Ein hochmodernes Arbeitsumfeld voller Hightechliebe
  • Intensive Betreuung und Vorbereitung auf Deine Prüfungen: In einer Unternehmenskultur voller Menschlichkeit
  • Beste Perspektiven für Dein blaues Herz nach erfolgreichem Abschluss Deiner Ausbildung
Wissenswertes.
  • Deine Ausbildung dauert 3 Jahre. Bei sehr guten Leistungen ist eine Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich
  • Die Berufsschule für Deine Ausbildung in Breidenbach ist in Marburg. Wenn Du Deine Ausbildung in Neubrandenburg machst, besuchst dort auch die Berufsschule
  • Unsere Ausbildung beginnt immer Anfang August jeden Jahres. Bewirb Dich am besten ab Frühjahr für eine Ausbildung im darauffolgenden Jahr - also ca. 1,5 Jahre im Voraus